Projekt "JugendBotschaft"
Konzeptentwicklung
Jugendamt und Jugendring Duisburg
Für alle Kinder und Jugendliche von 14 bis 27 Jahren

FR 27. 9. 19 , 14.00 - 16.00 Uhr
Eintritt frei

Lernt Ideen für das neue Partizipationsprojekt „JugendBotschaft“ kennen und gestaltet sie mit !

Hinrich Köpcke, Leiter des Jugendamtes: „Wir sehen täglich, daß Kinder und Jugendliche ein ganz großes Interesse daran haben, ihre Welt und die Gesellschaft, in der sie leben, zu verändern, Vorstellungen und Meinungen umzusetzen und sich Gehör zu verschaffen. Darum sollte ein Konzept zur Jugendbeteiligung auch von ihnen selbst mitgestaltet werden können.“

Ab 2020 kann sich in Duisburg (und anderswo) Jugend an Politik und Verwaltung neu und verstärkt beteiligen. Letzlich entscheiden Jugendhilfeausschuß und Stadtrat über solche Konzepte. Aber zuvor sollen (und müssen) junge Menschen dazu ihre Ideen und Meinungen einbringen.

Unterstützt wird das Projekt "Jugendbotschaft" im Rahmen der Duisburger Partnerschaft für Demokratie über das Bundesprogramm „Demokratie leben!“.

Weitere Informationen erhaltet Ihr bei:
Christian von den Driesch, Bildungsreferent Jugendring, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder (0203) 26246.

In Dortmund läuft solch ein Projekt bereits. Deren Web-Seite verschafft Euch einen ersten Eindruck.